Yoga Online Teil 1

Das Yoga-Angebot im World Wide Web ist enorm. Online kann mittlerweile jeder die für ihn geeignete Stunde finden, auch wenn es zunächst leicht unübersichtlich erscheint. Deshalb möchte ich euch hier einige meiner Fundstücke weitergeben.

Da ich selber viel beruflich und privat im Web unterwegs bin, war es naheliegend für mich das Online Yoga Angebot zu durchforsten. Auch wenn ich immer viel Sport gemacht habe, war für mich das Wohnzimmer immer der fitness-freie Raum. Seit ich Yoga mache, hat sich das geändert, weil man Yoga eben überall praktizieren kann und es im eigenen Wohnzimmer eben auch gut funktioniert und es sogar einige Vorteile hat. Ich kann mir die Dauer meiner Stunde wählen, den Lehrer meiner Wahl und es ist mit sehr wenig Aufwand verbunden: Yoga-Matte ausrollen, Laptop an und es kann losgehen!

YouTube-logo-seit-Dezember-2013Zunächst habe ich nach kostenlosen Stunden gesucht, weil ich mir nicht sicher war, ob ich mich wirklich neuerdings daheim aufraffen würde. Ein riesiges Angebot bietet da zunächst Youtube. Leider ist das natürlich der unübersichtlichste Kanal, weil dort jeder seine Videos hochladen kann. Aber auch dort habe ich einige Channels gefunden, die es wert sind öfter mal reinzuschauen und sie zu abonnieren (dazu braucht man ein Youtube-Konto, hat aber den Vorteil, das man auch immer sofort sieht, wenn ein neues Video hochgeladen wurde).

Happy and Fit YogaHappy And Fit Yoga: mein persönlicher Lieblingskanal, auch wenn die Videos meist nur 20 Minuten lang sind (man kann ja auch mehrere hintereinander machen 😉 ). Der Kanal bietet Yoga Grundlagen, die Philosophie und Herkunft, einzelne Yoga Übungen oder Vollprogramme für verschiedene Könnerstufen mit sehr sympathischen Lehrern.

 

YOGAMOURYOGAMOUR: der Youtube-Channel der bekanntenVideo Podcast Webseite. Viele leichte, mittelschwere und schwere Yoga-Anleitungen zum Mitüben und ideal für die Yoga-Praxis zwischendurch, zu Hause, oder auf Reisen. Die Videos sind meist ca. 20 Minuten lang.

 

DoYoghaWithMeDoYogaWithMe: der offizielle Kanal der englisch-sprachigen Seite DoYogaWithMe. Enthält die Videos des Webportals, obwohl mir die Webseite übersichtlicher erscheint und mehr Filtermöglichkeiten bietet als der Youtube-Channel.

 

eFit30eFit30: eFit30 ist englisch-sprachig und bietet verschiedene Fitnesskurse mit momentan 167 Videos an. Das Yoga-Angebot umfasst mehrere Videos meist im Zeitrahmen von 30 Minuten, die man auch gut mal absolvieren kann, wenn man nicht so viel Zeit hat. 

 

Lesley Fightmaster: auf die kompakte Ashthanga Stunde von Lesley Fightmaster stieß ich zu Beginn meiner Suche und fand die Amerikanerin so sympathisch, dass ich noch mehr Einheiten bei ihr testete. Sie bietet Yoga-Einheiten für verschiedene Zwecke und Könnerstufen sowie kurze How-to-Videos für einzelne Posen.

Tyler.TV: Tyler McCoy ist der wenigen Männer im Yoga-Online-Business. Er bietet How-to-Videos für verschiedene Yoga-Posen, ganze Workouts sowie spezielle Yoga für Männer Videos und zwei Teacher Training Videos.

Yoga with Adrienne: englisch-sprachiger Yoga-Channel, der ein übersichtliches Angebot für Yoga zu verschiedensten Zwecken bietet.

Es gibt sicherlich noch zahlreiche andere Channels und Videos, aber für den Anfang genügt das sowieso und ich werde in nächster Zeit noch öfter über Yoga Online schreiben.

Zu guter Letzt sei noch gesagt, dass ein blutiger Anfänger sich lieber doch für die ersten Stunden in ein Studio quälen sollte, um Haltungsfehler und mögliche Schäden zu vermeiden. Ein nettes How-To für Online Yoga mit den wichtigsten Grundregeln haben die Mädels von Fuck Lucky Go Happy hier beschrieben.

Viel Spaß im Wohnzimmer und Namaste!

One thought on “Yoga Online Teil 1

  1. 31. Oktober 2016 at 14:15

    Sehr schön mal eine Übersicht über die Yoga-Online Angebote zu haben … Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.