Yoga im Büro: Die wirksamsten Übungen

Yoga lässt sich ganz ohne Hilfsmittel praktizieren. Genau das richtige also, um zwischendurch im Büro ein paar Übungen einzubauen und neue Energie zu tanken.

office-yoga

Yoga im Büro – warum eigentlich?

Yoga ist nicht nur eine willkommene Abwechslung zu ausgedehnten Workouts, es hat auch davon ab eine Menge Vorteile. So verringern die Übungen natürlich Stress und fördern die innere Ruhe – gerade im Alltag ist das ideal. Ein weiterer Pluspunkt: Wer sich regelmäßig verbiegt, stärkt seine Abwehrkräfte und trainiert auch die Atmung. Außerdem bedeutet Yoga einen Ausgleich für Rücken und Gelenke, und ist damit zu jedem Schreibtischjob die perfekte Ergänzung. Einige Übungen sind besonders wirksam.

Drei Übungen für Zwischendurch

Eine Übung, die speziell fürs Büro geeignet ist, ist die Katze. Hierbei stellen Sie sich vor den Schreibtisch und legen die Handflächen darauf ab. Anschließend wird der Rumpf langsam geneigt, bis der Kopf sich zwischen den Armen befindet. Die Füße so weit nach hinten bewegen, bis Arme und Rumpf eine Linie bilden und nun den Po nach hinten strecken. 15 Sekunden halten und das Ganze mehrmals wiederholen.
Die zweite Übung ist der Kranich. Hierzu setzen Sie sich auf die Kante Ihres Bürostuhls und strecken die Beine nach vorne. Die Fersen befinden sich am Boden, die Zehen werden hochgezogen. Nun atmen Sie ein und führen die gestreckten Arme seitlich im Halbkreis nach oben. Ganz wichtig: Schultern nach hinten und Brust raus. In dieser Position verweilen Sie 15 Sekunden, bevor Sie die Übung wiederholen.
Die letzte Übung wird ebenfalls am Schreibtisch ausgeführt. Stützen Sie sich mit der rechten Hand auf die Tischplatte, während die Finger zur Seite zeigen. Anschließend einen großen Schritt nach links machen, bis Rumpf und rechtes Beine eine Linie bilden. Die andere Hand in die Seite und das linke Bein gestreckt anheben. Diese Position wird wieder für 15 bis 20 Sekunden gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.